10 Jahre rauchfrei
Unsere Geschichte im Überblick

Nein zu Zigaretten. Das ist zunehmend die Haltung von Jugendlichen zufolge der Drogenaffinitätsstudie 2004

2004

Drogenaffinitäts-Studie 2004

21.12.2004 - Die BZgA führt seit 1973 in regelmäßigen Abständen die Repräsentativbefragung „Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland“ durch. Die Befragung zum Tabakkonsum Jugendlicher aus dem Jahr 2004 zeigt folgende Ergebnisse: 35 Prozent der 12- bis 25-Jährigen rauchen, im Jahr 2001 waren es noch 37 Prozent. Am stärksten geändert hat sich der Tabakkonsum bei den 12- bis 17-Jährigen. In der aktuellen Befragung des Jahres 2004 liegt die Raucherquote 5 Prozentpunkte niedriger und beträgt jetzt nur noch 23 Prozent.