17

Ohne Rauchen besser dran

Joa, Bene isst seine Banane und ich überlege einmal, was ich ohne Rauchen alles besser kann. Besser als Bene oder auch besser als andere Menschen, die rauchen. Oder natürlich auch die Sachen, die ich nicht tun muss, weil ich nicht rauche....

Oder auch einfach ALLE Vorteile :P

 

  • Ich werde nicht wegen Nikotinmangel nervös oder fange an zu zittern.
  • Ich kann auch ohne Kippe entspannen – bei einem Spaziergang zum Beispiel – und das um einiges gesünder.
  • Ich muss die Tanzfläche nicht verlassen, wenn die Musik den Höhepunkt erreicht hat, nur um eine Rauchen zu gehen.
  • Ich sehe einfach frischer aus. Habe keine verfärbten Zähne und meine Haut bleibt länger jung.
  • Ich kann gesund älter werden und muss weniger Angst vor einem „Raucherbein“ oder Lungenkrebs haben.
  • Ich bin fitter.
  • Ich kann schneller rennen und höher klettern.
  • Meine Klamotten stinken nicht und ich kann jeden umarmen, ohne dass jemand zurück weicht, weil er den Gestank eklig findet.
  • Ich kann ein Vorbild für andere sein.
  • Ich kann mein Geld für schöne Dinge ausgeben – und muss sie nicht für Zigaretten sinnlos verprassen.
  • Ich kann einfach freier sein. Ohne Sucht, die mein Leben bestimmt und dominiert. 

Freihändig

Was du ohne Zigarette in der Hand besser machen kannst, haben uns auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des rauchfrei-Fotowettbewerbs „Freihändig“ gezeigt: 

Musik machen, Klettern, Fotografieren, Kajak-Fahren, Seifenblasen machen. Reiten, Skifahren, BMX fahren, Tauchen – und vieles mehr.

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben