Deine Story

Jeder hat irgendwas zum Rauchen oder Nichtrauchen zu sagen: Erzähl es uns! 

Als Kommentar, als Story - ganz wie du möchtest, auch Fragen oder Anregungen sind willkommen. Hier findest du Stimmen von Jungs und Mädchen, die uns ihre persönlichen Storys über das Rauchen und Nichtrauchen erzählen: zum Nachlesen und Nachdenken.

Ich bin 15 und rauche manchmal, ich glaube, dass ich mir damit selbst etwas vormache, denn ich denke irgendwie, dass es cool ist, auch wenn ich weiß, dass es nicht stimmt. Da ich nur selten rauche (meistens bei Problemen zuhause) hab ich Angst, dass ich abhängig werde. Allerdings denke ich, dass rauchen niveaulos ist. Ich weiß, das widerspricht sich, ist aber so.

Mausi, 48 J.

Ich bin Raucher, meine ganze Familie raucht. Ich finde es schrecklich und auch dazu kommt: Mein Opa, der jahrelang geraucht hat, liegt derzeit im Krankenhaus und ist TODkrank!!! Meine Mutter besucht ihn jeden Tag, weil sie sehen muss, wie es ihm geht, ist sie grade dabei aufzuhören! Ich finde es supi von ihr, dass sie es versucht und bin mir auch sicher, dass sie es schafft!

Ich möchte auch unbedingt aufhören, aber ich glaube, dass ich es nicht schaffen werde, weil fast alle aus meinem Umkreis rauchen...

Also, ich rate jedem aufzuhören legt es euch ans Herz, denn es ist nicht schön so ein Gefühl zu haben, abzuwarten bis jemand stirbt...

An alle NICHTRAUCHER: Fangt gar nicht erst an. Es ist überhaupt nicht cool, sondern eher uncool, denn wer findest gelbe Zähne schon schön oder wer küsst schon gern einen Aschenbecher???

NIEMAND

Lieb euch, kussi eure Annika :-*

Annika, 25 J.

Und Was sagst Du?

Erzähl allen von deinen Erfahrungen oder vielleicht hast du einen guten Tipp zum Thema Rauchstopp den du unbedingt teilen musst? Hier kannst du mitreden. Wir bitten um dein Verständnis, dass alle Beiträge vor einer Veröffentlichung durch uns kurz geprüft werden. Grundsätzlich gelten die gleichen Spielregeln wie beim Forum.