Stefan Bockelmann, "Unter uns"

Stefan Bockelmann, "Unter uns"

"Ich bin stolz, standhaft zu bleiben..."

Ich habe selber mal geraucht, von meinem 16. Lebensjahr an bis zum Alter von 27 Jahren, genauer gesagt bis zum 30.11.2003 - einen Tag nach der Geburt meiner Tochter.

Auch aus Liebe zu meiner Frau, die selber Nichtraucherin ist, habe ich mir geschworen, mit der Geburt unserer Tochter, mit dem Rauchen aufzuhören. Natürlich habe auch ich nach fünf Jahren hier und da mal Lust auf eine Zigarette, aber ich bin stolz darauf, standhaft geblieben zu sein. Und wenn ich überlege, dass ich am Tag nun fast zwei Schachteln Zigaretten spare, müsste ich in fünf Jahren knapp 14.600,- Euro gespart haben.

Was ich aber mit 100% Sicherheit sagen kann, ist, dass ich einfach besser Luft bekomme, morgens keinen Husten mehr habe und seitdem ich Nichtraucher bin auch viel intensiver schmecken kann.

     
  • 30.09.2015 | sylvia: Ich bin heute seit 26 tagen rauchfrei...dank allen carr! Vor 23 jahren schon einmal aufgehört,alle 5 - 10 jahre wieder angefangen...aber nun fühl ich mich von einer großen last befreit,wie neu...es ist alles genau,wie er es beschreibt,in vielen Situationen habe ich sofort allen carr in meinen Gedanken...man kann irgendwie nicht anders,wenn man seine bücher gelesen hat....man hat kein verlangen mehr,die entzugserscheinungen beinahe lächerlich,weil sich die Einstellung geändert hat...man freut sich,nicht mehr rauchen zu müssen,entbehrt tatsächlich nichts...sylvia ,49 ,sehr sportlich (bekomme wieder Luft,keine Schmerzen beim atmen..),aus dem Berliner umland

Neuen Kommentar schreiben

Related: