Spot "Strand"

Ein junges Mädchen sitzt am Strand und raucht. Die Kamera fährt scheinbar in den Körper. Anhand von Bildern und Texten erfahren die Zuschauer, dass Rauchen und die Einnahme der Pille das Risiko einer lebensgefährlichen Thrombose erhöhen.

Spot "Fußball"

Gesundheit wird von Jungen mit körperlicher Fitness gleichstellt. Anhand einer Gruppe Fußballspieler zeigt der Spot, wie Kurzatmigkeit und schlechte Kondition als Folgen des Rauchens auftreten. Schon 10 Minuten nach der Zigarette nimmt die Muskelkraft um 10 Prozent ab.

Spot "Haltestelle"

Ein junges Pärchen sitzt an einer Bushaltestelle. Eindrucksvoll wird deutlich, dass einer von zwei Rauchern an den Folgen des Rauchens sterben wird. Nikotin ist ein so starkes Nervengift, das bereits nach sieben Sekunden das Gehirn überflutet. Nur eine Zigarette pro Tag kann in vier Wochen abhängig machen.

Spot "See"

Ein Spot, der Jugendliche, vor allem Mädchen, zum Thema Zigarettenverzicht und Gewichtszunahme aufklärt.

Spot "Café"

Ein Spot, der Jugendliche, vor allem Mädchen, auf die Risiken des Zigarettenkonsums und Einnahme der Antibabypille hinweist und aufklärt

Spot "Die Loser"

Inhaltlicher Schwerpunkt des Spots ist das Thema Rauchen in Spielfilmen. Der Spot zeigt, dass Helden im Film heutzutage nicht mehr durch Zigaretten glamourisiert werden, sondern dass das Rauchen eher ein Charakteristikum für Loser ist.

"No Smoking, Please"

...heißt der neue Spot, den die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für die Fußballweltmeisterschaft 2006 produziert hat: In dem Spot veranschaulichen Nationalspieler aus verschiedenen Ländern, dass die Weltmeisterschaftsspiele ohne störenden Zigarettenrauch besser zu genießen sind. Neben Michael Ballack, dem Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, stehen auch die Nationalspieler Owen Hargreaves (England), Roque Santa Cruz (Paraguay) und Lucio (Brasilien) als international anerkannte Botschafter für "No Smoking, Please"