Woher wisst ihr, dass Rauchen gefährlich ist?

Woher wisst ihr, dass Rauchen gefährlich ist?

Rauchen schadet nicht nur euch, sondern auch euren Mitmenschen! Doch wisst ihr auch warum das so ist? Und woher wisst ihr das? Wir haben euch diesbezüglich befragt. Vielen Dank an alle, die bei unserer Straßenumfrage mitgemacht haben.

Anna, 18

Ich rauche nicht. Ich habe es auch noch nie probiert, weil ich den Geruch nicht ausstehen kann. Ob ich weiß, das Rauchen krebserregend ist? Klar. In der Schule hatten wir Aufklärungskampagnen. Die Stoffe in der Zigarette sind bestimmt krebserregend.

Alina, 24

Ich rauche in der Woche zwei bis drei Packungen. Das geht schon so, seitdem ich zwanzig bin. Ich habe wahrscheinlich in der Schule zum ersten Mal von der Gefährlichkeit des Rauchens gehört und auch, dass es Krebs auslösen kann. Die Inhaltsstoffe sind krebserregend. Ich würde aber nicht mit dem Rauchen aufhören – momentan zumindest nicht.

Elena, 24

Ich rauche, das habe ich mir von meinen Eltern abgeschaut. In Gesellschaft macht mir Rauchen am meisten Spaß – seit ich 19 bin, mache ich das. Rauchen löst Krebs aus, das weiß ich. Das hat mich auch schon beschäftigt, aber eher, weil es generell gesundheitsschädlich ist. Bisher habe ich noch nicht versucht, aufzuhören. Wenn bei mir der Punkt kommt, dass ich das Dampfen satt habe, dann schaffe ich es bestimmt sofort aufzuhören. Von meinen Eltern habe ich zum ersten Mal gehört, dass es krebserregend ist.

Miriam, 23

Ich habe noch nie geraucht. Einmal habe ich es mit 17 versucht, fand es eklig, und habe es nie wieder gemacht. Es ist doch allgemein bekannt, dass Rauchen krebserregend ist. Ich werde es wohl in der Schule erfahren haben, aber da ich nie Lust aufs Rauchen hatte, hatte ich nie Bedarf, mich näher mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Maximilian, 24

Ich habe schon mal geraucht. Mit 18 habe ich es ausprobiert. In meinem Freundeskreis haben es viele gemacht. Die Kombination von Alkohol und dem rauchenden Freundeskreis hat bei mir die Hemmschwelle gesenkt. Mich hat aber die Reaktion des Körpers abgeschreckt: Dieser typische Nikotin-Flash führte dazu, dass ich dann immer Kreislaufprobleme bekam. Ich weiß schon länger, dass es krebserregend ist. Auch bevor es auf den Packungen abgedruckt war. Schon als Kind habe ich meine Mutter oft vorwurfsvoll kritisiert, wenn sie mal geraucht hat. Ich könnte mir vorstellen, dass der Teer darin krebserregend ist.

Mohammad, 19

Ich habe schon mal geraucht – aber nur einen Monat lang. Dann habe ich aufgehört, weil es mir zu teuer war und es einfach  gesundheitsschädlich ist. Ich weiß, dass Rauchen krebserregend ist. Ich studiere Medizintechnik, dadurch kenne ich mich ein bisschen aus. Trotzdem weiß ich nicht genau, weshalb es krebserregend ist.

Alexander, 24

Ich habe schon mal geraucht – bin mittlerweile quasi ein Gelegenheitsraucher. Wenn ich mal rauche, habe ich am nächsten Tag aber immer Kopfschmerzen. Zum ersten Mal habe ich mit 14 oder 15 geraucht. Ich kann mich aber nicht so genau daran erinnern. Rauchen ist krebserregend – das weiß ich. In der Schule habe ich das zum ersten Mal erfahren. Aber ich müsste raten: Ist Nikotin krebserregend? Oder der Teer?

Antonio, 23

Nein, ich rauche nicht. Niemals würde ich rauchen, weil ich den Geschmack nicht mag. Außerdem ist es total schädlich, einfach nicht gesund. In der Schule habe ich davon erfahren, dass man durch Rauchen Krebs bekommen kann. Zusätzlich habe ich einige Artikel dazu gelesen.

Medart, 18

Ich rauche gelegentlich, oft beim Feiern – weil es entspannt und man draußen mit anderen Leuten ins Gespräch kommt. Mit 16 habe ich es zum ersten Mal ausprobiert. Neben dem Gemeinschaftsgefühl war das Interesse am Geschmack immer groß. In der Schule habe ich davon gehört, dass es krebserregend ist. Zusätzlich haben meine Eltern mir immer Predigten darüber gehalten, wie schädlich das Rauchen ist. Klar, die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken ist hoch, aber ich kenne auch viele Menschen, die gesund bleiben. Ein richtig großer Abschreckfaktor ist der Krebs für mich daher nicht.

     
Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Related:

Autoren und Quellenangaben

Autoren:

Anna Frey & Dr. Sandra Herrmann