Frage:

Ist es bereits gesundheitsschädlich, wenn man ab und zu eine Shisha raucht?

Auswertung

Stimmen: 8

12.5%
Nein, ab und zu Shisha rauchen schadet nicht, oder?
1 Stimmen
50%
Ja, wer Shisha raucht, nimmt sehr viel Kohlenmonoxid und Nikotin auf.
4 Stimmen
37.5%
Keine Ahnung.
3 Stimmen

Info:

Das Rauchen von Wasserpfeife ist genauso gesundheitsschädlich wie das Rauchen von Zigaretten. Dementsprechend schadet sogar gelegentliches Shisha-Rauchen deinem Körper. Durch das üblicherweise lange Rauchen einer Shisha nimmt der Körper sogar deutlich mehr Nikotin auf als beim Zigarettenrauchen! Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) dauert das Rauchen einer Wasserpfeife zwischen 20 und 80 Minuten. In dieser Zeit wird der Rauch von etwa 100 Zigaretten inhaliert! Außerdem ist die Kohlenmonoxid-Menge einer Shisha um bis zu siebenmal höher als bei einer Zigarette. Eine Kohlenmonoxid-Vergiftung kann die Folge sein.

QUELLE

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben