Grafik von einem Kalender, Tag 23 angekreuzt

Tipps standhaft zu bleiben

Andrea schreibt Benedikt zum Ende noch einen motivierenden Brief.

Profilbild MädchenMein Lieber Benedikt,

jetzt hast du die 24 Tage fast geschafft. Ich bin stolz auf dich. Und ich bin fest davon überzeugt: Du wirst auch nach den 24 Tagen nicht wieder zur Kippe greifen, sondern rauch-frei bleiben.

Das wünsche ich mir und ich weiß, dass du das willst und auch schaffen kannst.

Ja, was kann ich dir noch mit auf den Weg geben? Welche Tipps kann ich dir geben, damit du standhaft bleibst?

Meiner Meinung nach reicht es, wenn du dir täglich – oder wann immer du Lust auf eine Zigarette bekommst – bewusst machst, warum du aufgehört hast. Wir haben über deine Abhängigkeit geredet. Und weißt du noch, wie schockiert du warst, als du dir das erste mal im Spiegel gesagt hast: Ich bin abhängig. Erinnere dich daran!

Und wenn das nicht hilft, schick ich dir einfach wieder diese ekligen Raucherbilder. Diese schwarzen, teerverdreckten Lungen können einfach nicht mehr richtig arbeiten. Kein Wunder, dass sie früher oder später den Geist aufgeben. Spätestens dann vergeht dir die Lust. 

Freu dich ab jetzt auf jeden Fall darauf mit mir alt werden zu können. Ohne Raucherkrankheiten.

Außerdem hilft es dir bestimmt, wenn du Situationen meidest, in denen du mit Rauchenden und Zigaretten konfrontiert wirst. Die Situationen hast du ja schon für dich erkannt: Stress, Streit, etc. 

Falls das nicht klappt, verlass diese Situationen einfach schnell wieder. Du kannst mir gerne immer Bescheid geben, dann komme ich mit, und du musst nicht alleine aus dem Raucher-Eck oder von der Party weg, Und dann: Lenk dich ab – denke an was anderes. Dein Leben besteht ja aus so viel mehr, als aus der Lust nach Zigaretten. 

Und zu guter Letzt: Denk an deine Fitness, deine Gesundheit, dein Aussehen, deinen Geruch, die Passivraucher und natürlich an das Geld, dass du dir sparst.

Ich hab da mit dir ja schon so einige Pläne, was wir von dem gesparten Geld machen können. Und jetzt, wo du wieder fitter bist, können wir auch viel mehr zusammen unternehmen. Egal, ob Schlittschuhlaufen, Skifahren oder andere verrückte Sachen. Ich freue mich jedenfalls riesig, jetzt einen rauchfreien Freund zu haben. 

Deine Andrea

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben